Selfhtml

Der Spielmanns- und Fanfarenzug wurde 1988 als reine Trommlergruppe bei den Kasteler Musikanten gegründet.

1994 traten die Mitglieder komplett in die Ranzengarde ein und trugen mit der Idee einen Fanfarenzug zu gründen, zur musikalischen Komplettierung des Vereins bei.

Die mittlerweile aus 30 Musikern bestehende Gruppe hatte bereits Auftritte in der Lüneburger Heide, Düsseldorf sowie bei der Steubenparade in New York City und gehört zum festen Bestandteil der Eskorte bei den Fremdensitzungen des Karneval-Club Kastel (KCK).

Chef des Corps: Andreas Bierkandt

Selfhtml