Selfhtml

Wer den KCK kennt, weiß, dass ihm nicht nur in der glanzvollen Karnevalssaison das Beste gerade genug ist. Auf eine anspruchsvolle Repräsentation legt der Club zwischen Aschermittwoch und dem 11.11. in der sogenannten fastnachtsfreien Zeit besonderen Wert. Schon seit Gründungszeiten spielten sich die vielseitigen Aktivitäten der Clubisten nicht nur auf der Sonnenseite des Lebens ab.

Beim KCK konnte schon seit Gründungszeiten mancher Debütant zur Elite im grellen Rampenlicht auf der Club-Rostra aufsteigen. Dies war auch Inspiration für den KCK-Präsidenten Prof. Dr. Dirk Loomans mit dem umsichtigen Chef-Organisator Andreas Mayer, 2017 und 2018 einen „KCK-Fastnachts-Slam“ erfolgreich auszuweisen.

Am Samstag, 6. April, wäre der unvergessene, geniale und zielbewusste Mentor und Botschafter der Mainzer Fastnacht-Rolf Braun- 90 Jahre alt geworden. Als Kasteler Bub wuchs Rolf Braun am Bäckerplätzche, dem heutigen Klober-Platz auf. Mit ihm ist die Erfolgs-Geschichte des KCK untrennbar verbunden. Schon als Präsident der ersten Stunde gehörte er zu den Avantgardisten einer KCK-eigenen Fastnacht.

Selfhtml